Geführte Touren

Packrafting Tara / Montenegro

Die Tara hat sich im lauf der Jahrtausende über 1.300 Meter tief in das Gebirge eingeschnitten und ist somit die längste (78km) und tiefste Schlucht Europas. Ein echtes Naturjuwel. Die Unberührtheit der Landschaft und die Freundlichkeit der Bewohner wird dich verzaubern.
Bei dieser geführten Tour sind wir für die Organisation und Sicherheit der Teilnehmer verantwortlich. Natürlich werden auch Paddel- und Sicherheitstechniken geübt, wobei jedoch das Erlebnis im Vordergrund steht.
WW III maximal

Kosten 478 € pro Person
Inklusive Transporte vor Ort und euer Guide.
Nicht inklusive Übernachtungs-
gebühren, Essen, Flug und die Befahrungs-
gebühr (da dies je nach Teilnehmerzahl stark variiert)
Dauer 7 Tage
Termine 24.06 - 01.07.2017
Vorkenntnisse Vorkenntnisse in Wildwasser Grad II
Teilnehmerzahl Minimum: 6 Personen
  Maximum: 8 Personen
Voraussetzung Mindestalter: 18 Jahre
  Sicheres Schwimmen
  Normale körperliche Verfassung
  Spaß an neuen Heraus-
forderungen
Übernachtung Es ist überall möglich ein Zimmer zu buchen oder im eigenen Zelt zu übernachten.
Verpflegung An fast allen Camps ist es möglich Frühstück und Abendessen zu bekommen. Im 1. Camp in der Tara Schlucht ist dies jedoch nicht der Fall. Wir stellen einen Kocher, die Verpflegung und Geschirr muss selbst mitgeführt werden.
Tipp dazu: Travellunch, energie cake.
Mitzubringen ist Abenteuerlust und Aufgeschlos-
senheit
  Zelt, Isomatte, Schlafsack oder Zimmer-
reservierung
  Eigenes Boot mit der dazugehörigen Ausrüstung
(Verleih möglich allerdings nur bei Selbstmitnahme)
  Nahrungsmittel
  Geschirr (Schüssel, Besteck, Trinkflasche, etc.)
  Da wir aber auch zu Ein- Ausstiegs-
stellen laufen werden braucht ihr einen Rucksack mind. 60L, Karabiner, Trockensack, Zurrgurte um eure Boote und Ausrüstung an Land und im Wasser transportieren zu können.
  Spaß an neuen Heraus-
forderungen
Flug-
geselschaften
Wizz, Adrian Airline, Montenegro Airline, etc.
Ablauf der Tour Am ersten Tag holen wir dich am Flughafen in Podgorica ab. Von dort aus fahren wir erst einmal zum Ausgang der Tara-Schlucht, zum Camp Grab. Dort könnt ihr in euren Zelten übernachten oder ein im Vorfeld reserviertes Zimmer beziehen. www.tara-grab.com
Auf diesem Camp gibt es die Möglichkeit Abendessen zu bekommen. Am nächsten morgen machen wir uns auf mit dem Shuttletransfer zum Einstieg der Tara Schlucht, Splaviste. Am Einstieg wartet schon der Kontrolleur auf uns um die Befahrungs-
gebühr zu kassieren, ca. 60 €. Wir werden die Befahrung der Schlucht auf 3 Etappen einteilen. Für die 4. Etappe werden wir wieder flussaufwärts laufen, um den spannendsten Abschnitt noch einmal zu befahren. Einen Tag werden wir zum Trocknen der Ausrüstung einplanen.
Bitte beachte, dass es vor Ort immer zu Änderungen des Ablaufs kommen kann.