Anfängerkurse

Packrafting Soca / Slowenien

Soca Sloweniens Smaragd. Die Soca ist das Paddelrevier Europas. Dies kommt durch ihre bestechende Farbe, die tiefen Schluchten, die unterschiedlich befahrbaren Abschnitte, den vielen Spielstellen und nicht zuletzt ihrer Fairness. Der Fluss ist einfach perfekt für unsere Kurse. In diesen wirst du in den Genuss kommen die wunderbare Landschaft erleben zu können, aber auch dich und dein Packraft souverän durch die Stromschnellen zu manövrieren. Du wirst mit dem Material vertraut gemacht und lernst neben den wichtigsten Paddeltechniken auch das „Wasser zu lesen“. Wir werden das Aussteigen unter Wasser trainieren und uns intensiv mit Kehrwasserfahren beschäftigen.
Nähere Infos zum Ablauf folgen bei Buchung.

Dauer 5 Tage
Termine 05.06 - 09.06.2017
  04.09 - 08.09.2017
Vorkenntnisse Keine Vorkenntnisse nötig.
Teilnehmerzahl Minimum: 4 Personen
  Maximum: 6 Personen
Voraussetzung Mindestalter: 16 Jahre
  Sicheres Schwimmen
  Normale körperliche Verfassung
  Spaß an neuen Heraus-
forderungen
Übernachtungs-
möglichkeiten
Camp Liza (Campingplatz)
  Soca Rocks (Zimmer)
  Apartment Skok (Appartment)
Zu beachten Für die Logistik vor Ort werden auch private Pkws in Anspruch genommen. Da wir aber auch zu Ein- Ausstiegsstellen laufen werden braucht ihr einen Rucksack mind. 60L, Karabiner, Trockensack, Zurrgurte um eure Boote und Ausrüstung an Land und im Wasser transportieren zu können.
Die Kommune erhebt eine Befahrungs-
gebühr für die Soca. Diese ist von den Teilnehmern selbst zu entrichten.
Kosten Stand 2016
Tageskarte:      3€
Wochenkarte: 15€
Ablauf Anfängerkurse Soca
Treffpunkt 10:00 Uhr Felix Bar, Mala vas 16, Bovec, Slowenien Begrüßungs-
runde
Ablauf Am ersten Kurstag werden wir auf den See gehen oder uns einen sehr ruhigen Flussabschnitt wählen, abhängig von Teilnehmer, Vorerfahrung und Wasserstand. Dort werden wir uns mit den Material beschäftigen, Paddel-
techniken kennen lernen, das Aussteigen unter Wasser und den wieder Einstieg auf dem Wasser trainieren. Die Gruppe wird sich über Uhrzeit und Treffpunkt der folge Tage untereinander abstimmen. Am 2. Tag steht ein kurzer Theorie Unterricht auf dem Programm. Danach wird es auf einen leichten Flussabschnitt gehen um dort die ersten Stromschnellen zu bezwingen und das Kehrwasser-
fahren kennen zu lernen. Wir werden des weiteren die Woche nützen um Erlerntes zu festigen und uns täglich zu steigern.
Einmal in der Woche bitten wir zum gemeinsamen Abendessen. Vor Ort werden wir Private Pkws benötigen um an Ein- und Ausstiegs-
stellen zu kommen. Dies soll allerdings nicht ausschließen das wir auch mit unseren Booten zu diesen wandern werden. Deshalb bitte das nötige Material mit bringen.
An unserem letzten Kurstag werden wir versuchen den Kurs bis ca. 14:00 Uhr zu beenden damit eine Heimreise noch möglich ist.